[Firm] Devirtualisierung und null Referenzen

Michael Beck mm.beck at gmx.net
Tue Apr 14 18:35:29 CEST 2015


On Tue, 14 Apr 2015 14:01:44 +0200, Andreas Zwinkau <zwinkau at kit.edu>  
wrote:

>> PS: Warum machst Du kein Undo und schaust in der alten RTA nach?
>> Oder verstößt das gegen den heiligen Grundsatz "was gelöscht wurde
>> darf nicht wieder zurückgeholt werden" :D
>
> Hier wird die alte rta entfernt:
> http://pp.ipd.kit.edu/git/libfirm/commit/?id=35a87ce18bd20e50e2d6b1b20a3
> f5476a092fe4f
>
> Soweit ich das sehe, wird da keine Devirtualisierung gemacht. Nur
> unbenutzter Code entfernt.

Korrekt. Das war nur die Analyse. Der andere Code war woanders (weiß aber  
nicht mehr wo)

> Außerdem heißt "alt" ja nicht unbedingt "korrekt" :)
Naja, an der RTA ist jetzt nicht sooo viel dran als dass man da besondere  
Vorsicht walten lassen müsste.
Zumindest der ajacs Compiler lief damit. Der originäre Zweck der RTA war  
allerdings tatsächlich, unbenutzte
Klassen zu entfernen (insbesondere die Java-Runtime), damit die anderen  
Analysen eine Chance hatten (ich sag'
nur das Zauberwort heap-anal :D)

-- 
Michael Beck



More information about the Firm mailing list